Obere Kuppelhalle

Die Obere Kuppelhalle liegt im ersten Stock und ist das Herzstück des Naturhistorischen Museums. Die berühmten Architekten Gottfried Semper und Carl von Hasenauer wollten mit dem Naturhistorischen Museum ihre Vision einer „Kathedrale der Naturwissenschaften“ verwirklichen. In der Oberen Kuppelhalle wird dieser ambitionierte Wunsch spürbar. In dem prachtvollen Dekor der Hauptkuppel wird die Liebe zu Kunst und Natur gleichermaßen spürbar und die elegante Atmosphäre des Raumes atmet den Geist der Ringstraßenzeit.